Willkommen

Hier erwaten euch Kleine Reviews / Talks über Alte Videospiele (XBox, PS2, PC ec.)

[RSS] Podcast (RSS-Feed)
[RSS] Alle Episoden

Aktuelle Kommentare

Film - For no Eyes Only

Neulich war ich mit Einer Lehrerin und anderen Schülern aus meiner Schule, da eine Kino Woche war in dem kleinen Streifen "For no Eyes Only", einem Film der wie der Film von Eric Hordes (Der Gründer) fast ohne Geld ausgekommen ist.
Aber erst einmal nach der Reihe.

Worum geht's?: Wegen eines Unfalls beim Hockeytraining und einem nun eingegipsten Bein bleibt Sam (16) nichts anderes übrig, als sich am Wochenende dem PC zu widmen. Aus Langeweile entwickelt er großes Interesse an einem Programm, welches ihm ermöglicht, seine Mitschüler über ihre Webcams auszuspionieren. Schnell wird der sozial eher zurückgezogene Teenager zum heimlichen Beobachter. Er beobachtet so zum Beispiel den Angeber Jannick, welcher sich jedoch zu Hause, als der totale Verlierer entpuppt
Außerdem ist da der geheimnisvolle Neue in der Schule, Aaron, der anscheinend ein Problem mit seinen Eltern hat.

Als dieser plötzlich eines Abends ein Messer in seinem Zimmer versteckt und anschließend von den Eltern jegliche Spur fehlt, wird Sam misstrauisch. Gemeinsam mit Livia, die mehr oder weniger durch Zufall Wind von der ganzen Sache bekommt, versuchen sie auf eigene Faust dem Ganzen auf den Grund zu gehen. Dabei begibt sich Livia in die Höhle des Löwen, nur um festzustellen, dass der sympathische Aaron irgendwie doch nicht so ins Elternmörderschema passt. Doch Sam, der jede von Aarons Handlungen verfolgt, lässt sich nicht von seinem Verdacht abbringen.

Klingt nach einer guten Idee für einen Film, ist es auch. Außerdem wurde die Idee sehr gut umgesetzt, die Schauspieler passen sehr gut in die Rolle und Spielen sehr überzeugend.

An einer Stelle wirkt es aber etwas übertrieben. (Spoiler: Zu viel Kunstblut im Keller wo was geschah)

Ich finde der Film braucht sich nicht verstecken. er hat sehr viel Potenzial und hat einen besseren Unterhaltungswert als so mancher Deutscher Film der im Kino oder TV läuft. Da es diesen noch nicht als Download oder DVD/BlueRay gibt hoffe ich das dies mal passiert. Ich habe den Jungs mal den Tipp gegeben es bei Turbine zu versuchen. Diese haben auch schon "Der Gründer" herrausgebracht und sind für die DVD Veröffentlichungen von "Kalkhofes Mattscheibe" zuständig. Bei der TV Ausstrahlung kann ich empfehlen es bei Tele5 zu versuchen, die Suchen immer nicht so teure Filme.

Empfehlen kann ich den Film an euch wenn ihr Lust auf etwas abseits der großen Leinwände habt.

Weite Fakten:
Arbeitstitel: For No Eyes Only

Länge : 93 Minuten

Format: Canon Eos 5D Mark II

Drehzeit: 13. Mai 2011 - 02. März 2012

Drehorte: Bensberg, Köln

Erscheinungsdatum
Sommer 2013

Genre
Thriller

Studio
Avalon Film

Mit
Benedict Sieverding und Luisa Groß

Regie
Tali Barde

Drehbuch
Tali Barde

Produzent
Tali Barde

Facebook: https://www.facebook.com/fornoeyesonly
Trailer: http://www.youtube.com/watch?v=BCC5dW97wlY

# 05.03.14, 22:08:38 von djkaito | [RSS] Kommentare (0)

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.